Phytotherapie (westliche Pflanzenheilkunde)

Was ist die Phytotherapie bzw. die Pflanzenheilkunde?

Die Phytotherapie, auch Pflanzeheilkunde genannt, die Kunde von Pflanzen und ihrer heilenden Wirkung, gehört zu den ältesten Lehren der Welt. Sie ist grundsätzlich zu unterscheiden in die rationale Phytotherapie, die nach naturwissenschaftlichen Ansätzen behandelt, und die traditionelle Phytotherapie, die sich auf Jahrhunderte alte Erfahrungswerte beruft. Gemeinsam haben beide den Einsatz rein pflanzlicher Präparate, frei von chemischen-synthetischen Wirkstoffen.

Indikationen

  • Schlafstörungen
  • Unruhezuständen
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • leichte Herzkreislauf-Probleme
  • Erkältungskrankheiten
  • Harnwegsinfekte
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • hormonelle Dysbalancen